Logo
Logo

Erfolgreiche Premiere auf der VERDIANA

Am 26. und 27. August fand auf dem Außengelände des Hannoveraner Verbandes die VERDIANA statt.

Unter der neuen Leitung der pVerd-event GmbH hieß das Veranstaltungskonzept „Infotainment“. Die Mischung aus Prüfung, Show und Seminaren zu den Themen Pferd und Hund lockte zahlreiche Besucher auf das Rennbahngelände an der Lindhooper Straße.

Die offizielle Übergabe der VERDIANA an den neuen Organisator fand am Sonntagvormittag am Stand der Uelzener Versicherungen statt. Als Hauptsponsor steht die Uelzener Versicherung der pVerd-event GmbH als starker Partner zur Seite. Dr. Werner Schade, Geschäftsführer der pVerd-event GmbH, bedankte sich bei dem langjährigen Organisator der VERDIANA, Dr. Enno Hempel. Er betonte die Bedeutung der VERDIANA als Festival des Freizeitpferdesports: „90 Prozent der Reiter reiten in ihrer Freizeit. Die Vielfalt der Rassen ist enorm wichtig. Mit der VERDIANA möchten wir die verschiedenen Facetten der Freizeitreiterei aufzeigen.“ Auch Lutz Brockmann, Bürgermeister der Stadt Verden, bedankte sich bei den Veranstaltern: „Als Reiterstadt brauchen wir Veranstaltungen wie diese, die die Pferde an die Bürger heranbringen.“

Die Vielfalt des Freizeitpferdesports präsentieren: Dieses Ziel hat die VERDIANA am vergangenen Wochenende erfolgreich erreicht. Deutsche Reitpferde und Ponys, Isländer, Fjordpferde, Shire-Horses, Classic-Ponys und viele mehr – sie alle konnte man auf der VERDIANA bewundern. In einem vielfältigen Programm aus Show-Elementen, Wettbewerben und Praxisseminaren zeigten Pferde der verschiedenen Rassen ihr Können. Drumherum Hunde aller Größen und Rassen. Der neu geschaffene Kompetenzbereich Hund fand großen Anklang. Namhafte Hundetrainer zeigten zirkusreife Darbietungen mit ihren Hunden und erklärten den Besuchern die Geheimnisse ihres Trainings. Wie ein freundliches Miteinander der Reiter verschiedener Reitweisen möglich ist, zeigte auch das Theater Löwenherz. Mit ihrem eindrucksvollen Mitmachtheater über die Geschichte der VERDIANA zog die Gruppe große und kleine Besucher in ihren Bann.

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz